Die Digitalisierung der Jugendarbeit hat begonnen.

TREMONSOFT hat eine Lösung entwickelt, die alle Kinder- und Jugendeinrichtungen im Bereich der digitalen Transformation vollumfänglich unterstützt. Die große Anzahl der digitalen Kommunikationskanäle und der damit verbundene hohe administrative Aufwand erschwert es den Sozialarbeitern zunehmend mit den Kindern und Jugendlichen im Dialog zu bleiben. Ergänzende Planungs- und Reportingprozesse schaffen zudem eine Arbeitsbelastung, die den Fokus der Arbeit immer weiter weg von den eigentlichen Kernaufgaben der Sozialarbeiter lenkt.

Mit TREMAZE werden alle digitalen Kommunikationskanäle in einer Lösung gebündelt und die internen spezifischen Arbeitsabläufe einer Kinder- und Jugendeinrichtung digitalisiert. Der Einsatz von TREMAZE für die Sozialarbeiter bedeutet: Mehr Zeit für die Kinder und Jugendlichen in der jeweiligen Einrichtung.

Nicht nur die Lösung, sondern auch das dahinter stehende Team hat uns restlos überzeugt. Mit vollem Einsatz und einer klaren Vision im Gepäck möchte TREMONSOFT künftig alle Kinder- und Jugendeinrichtungen, sowie deren angeschlossenen Träger, unterstützen, damit die Sozialarbeiter sich wieder verstärkt Ihrer Kernaufgabe widmen können. Fehlende finanzielle Mittel stellen hier kein Hemmnis dar, denn die Gründer von TREMONSOFT finden: Eine Teilhabe an der Digitalisierung sollte zum Grundrecht werden.

Herzlich Willkommen in der BEEMING GROUP Familie. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch.